Werbeblocker für Firefox

Internet

Um die lästige Werbung und elende Flashanimationen auszuschalten empfiehlt sich Adblock. Es ist ein nützliches Add-on für Mozillas Firefox.

Nase voll von all der lästigen Werbung im Internet, die oft länger zum Laden braucht als alles andere auf der Seite? Adblock Plus installieren und die Werbung für immer blockieren!

Installation

Auf Auf Die Fehlermeldung kann man ruhig aktzeptieren Die Fehlermeldung kann man ruhig aktzeptieren Zuerst muss man das Add-on von Mozilla herunterladen. Mit einem Klick auf "Zu Firefox hinzufügen" wird es heruntergeladen und installiert. Zu beachten ist, dass eine Fehlermeldung erscheint, welche besagt, dass Software von Drittanbietern den Computer schädigen könnte. Diese kann man ruhigen Gewissens durch einen Klick auf "Installieren" bestätigen.

Nach erfolgreicher Installation wird man dazu aufgefordert den Firefox neu zu starten, damit das Add-on starten kann.

Filter

Firefox muss neu gestartet werden Firefox muss neu gestartet werden Da Adblock mit Filterlisten arbeitet, muss eine solche ausgewählt werden. Diese werden laufend aktualisiert und sollten wenn möglich auf den eigenen Sprachraum abgestimmt sein. Man kann selbstverständlich auf eigene Filter hinzufügen. Doch dazu später.

Filter einstellen

Am schluss nur noch die Filterliste auswählen Am schluss nur noch die Filterliste auswählen Nun ist es soweit. Ein (fast) werbefreies Internet präsentiert sich. Wenn nun doch eine Pop-Up-Werbung auftauchen sollte, dann kann man bequem auf "blockieren" klicken und es verschwindet engültig. In der standardmässigen Navigationsliste findet man oben rechts das Symbol von Adblock. Wenn man das dortige Menü aktiviert, dann kann man die Filterung für eine Homepage aufheben. Indem, dass man "Deaktiveren: auf xyz.com" klickt, wird keine Seite der Domain "xyz.com" von Adblock gefiltert. "Deaktivieren: nur auf dieser Seite" hat zur Folge, dass wirklich nur die Seite, auf welcher man sich befindet nicht mehr gefiltert wird.

Man kann auch unter "Extras - Adblock Einstellungen" neue Filterregeln einstellen. Wenn man einen Filter hinzufügen möchte, welcher Werbung blockt, dann klickt man auf "Filter hinzufügen..." und gibt in die Eingabezeile folgendes ein:

http://www.xzy.com/*

Der Stern * ist ein Platzhalter, man kann auch folgendes eingeben.

http://*.wikipedia.com

Um etwas in die Ausnahmeregel aufzunehmen geht man ähnlich vor:

@@|http://www.xyz.com/*

Und schon ist die Domain in der Whitelist.

Verwandte Beiträge

Keine verwandten Beiträge gefunden


Letzte Kommentare

  • Vielen Dank! Genau das was ich gesucht habe. Weiter...
  • funktioniert bei mir (ubuntu 12.04lts) leider nicht. BT lässt sich damit zw... Weiter...
  • Danke hat mir sehr geholfen! :) Weiter...
  • Herzlichen!!! :lol: Weiter...
  • GROẞARTIG! Herzlischen Dank! Weiter...